Wut darf sein und ist wichtig

Wut ist für unsere Heilung unerlässlich!

Ich hab in meinem Leben viel erfahren müssen und dürfen – Enttäuschungen, Verletzungen, Liebeskummer, Machtspiele und Pleiten.

Hunderte Bücher später fiel ich in die Esoterikfalle: Alles ist Licht und Liebe, Verzeihen und Vergeben. Wir haben uns alles selbst ins Leben mitgenommen und das Gegenüber ist immer der Spiegel.

Das stimmt und hat alles seine Berechtigung. Doch mit dieser Einstellung ist keine wahre Heilung möglich. Nur die Wahrheit zählt.

Die Gefahr ist sehr groß, die Wut in sich einzusperren. Wir senden aus dem Solarplexus das aus, was in uns steckt. Irgendwann muss alles raus.

Die Schritte, die ich mit meinen Klienten durchschreite, um frei zu sein, wie ein Schmetterling und endlich die eigene Wahrheit zu erkennen, sind folgende:

  1. Sprich mit Deinem inneren Kind und erkenne endlich DICH. Wo hast Du an Deinem Leben vorbeigelebt? Vielleicht, weil Du funktionieren musstest, um Liebe zu bekommen. Liebe, die uns allen zusteht. Oder weil Dich Dein Umfeld so sehr prägte, dass Du Dich selbst nie fühlen konntest.
  2. Lass die Wut raus. Du darfst auf Deine Ahnen und Mitmenschen, die Dir etwas angetan haben, wütend sein. Das ist berechtigt. Nur so erkennst Du, in welchen Situationen Du nicht DU warst und nie werden konntest.
  3. Du darfst auf Dich wütend sein, weil Du das alles zugelassen hast und Dein kleines inneres Kind nicht beschützt hast.
  4. Erst dann erkennst Du Dich wahrhaftig und kannst Dir Deinen wahren Seelenweg erkennen und auch umsetzen.
  5. Der nächste Schritt ist die Verzeihung und Vergebung. Alle konnten es nicht besser, ansonsten hätten sie es besser gemacht.
  6. Zuletzt kommt der schönste Teil – Deine Vision. DEIN LEBEN.

Hältst Du die Reihenfolge nicht ein, läufst Du Gefahr, immer weiter da zu funktionieren, wo es für Dich gar nicht angebracht ist. Du lässt Dir weiter Deine Energie rauben, weil Du nicht tief bei Dir angekommen bist.

Du darfst mit Wut alles von Dir schleudern, was nicht mehr stimmig für Dich ist. Bitte versteh mich nicht falsch: Damit meine ich nicht, dass Du Deine Wut direkt bei den Menschen auslassen sollst.

Doch Du darfst NEIN sagen und Dich durchsetzen. Und Deine Wut will gespürt werden. Achte auf Deinen Körper, was macht er, wie fühlt er sich an. Scanne ihn in jeder Situation, wo Du Dich nicht gut fühlst und sei achtsam.

Lass Deinen Körper die Wut herausarbeiten. Dies kann sehr schmerzhaft sein, weil Du auch die rosarote Brille manchen Menschen gegenüber abnehmen musst.

Dies alles setzt auch ein wenig universelles Wissen, emotionale Intelligenz voraus. Ansonsten agieren wir weiterhin wie kleine Kinder, die mit ihren Emotionen in die Energieräuber- oder Opferhaltung fallen.

Mit der Einstellung: Alles ist immer gut (so war meine Einstellung) läufst Du Gefahr, Dich den Energieräubern und Machtspielen auszusetzen.

Hier geht`s zum Video zu diesem Beitrag:

https://youtu.be/QQ7uP4hPpo8

Willst auch Du Dich selber kennenlernen und wissen, was Dein Seelenplan ist, um Dich endlich frei und leicht zu fühlen?

Dann freu ich mich auf ein Gespräch mit Dir. Es sind 30 Minuten, für Dich kostenfrei. So können wir herausfinden, wo Du stehst und was notwendig ist, um endlich Deine Träume und Visionen zu erfüllen.

Hier kannst Du buchen:

http://www.harmonie-gabi.at/werde-ein-schmetterling/

 

Sei beschützt!

Gabi