Was haben Verkehrsgesetze und Gesetze des Universums gemeinsam?

Hier auf dieser Erde gibt es Regeln und Gesetze. Zwar sind sie von Gebiet zu Gebiet unterschiedlich, doch jedes Land hat welche.

Betrachten wir den Straßenverkehr:

Du überfährst ein Stoppschild. Was kann geschehen?

Nun-es gibt drei Möglichkeiten:

Du hast Glück und es geschieht nichts. Doch ignorierst Du das Stoppschild  immer wieder, dann wird möglicherweise erstmal Fall zwei eintreten: Du bezahlst Strafe. Möglicherweise ärgerst Du Dich dann, weil Du die Strafe nicht gerechtfertigt findest.

Fall 3: Du verursachst einen Unfall.

Und auch das Universum, die geistige Welt hat ihre Gesetze. Nur wissen viele Menschen nichts davon.

Auch wenn sie es schon gehört haben, glauben viele nicht daran, weil sie es nicht sehen können.

Nehmen wir an, das Universum stellt Dir ein Stopp Schild vor die Nase, in Form von einem Zeichen.

Zum Beispiel :

Du hast einen beruflichen Weg eingeschlagen und es geht nichts voran. Du hast zu wenig Einnahmen, wirst vielleicht in der Firma gemobbt oder die Arbeit überlastet Dich. Jetzt setzt Dir das Universum ein Stoppschild vor die Nase, ev.in Form einer leichten Krankheit. Du ignorierst die Krankheit und kämpfst weiter. Du hast ja Existenzängste, musst funktionieren und was auch immer sonst so in Deinem Unterbewusstsein schlummert.

Du läufst weiter. Erst mal geschieht vielleicht wieder nichts. Du hast ja nur eine leichte Grippe übergangen. Doch das Universum schickt Dir wieder ein Zeichen, ein Stoppschild.

STOP. Du bist nicht auf dem richtigen Weg. Ändere Deinen Kurs!

Und wieder bist Du krank oder brichst Dir ein Bein. Was auch immer. Spätestens jetzt solltest Du nach innen hören.

Doch viele Menschen suchen erst recht die Ursache im Außen und fühlen sich noch als Opfer der Umstände.

Wie die Geschichte dann weitergehen kann, brauche ich wohl nicht hinzuzufügen.

Und genau da liegt die Bedeutung des Satzes: Unwissenheit schützt nicht vor Strafe.

Deine Seele spricht mit Dir. Du brauchst sie nur zu hören. Die geistige Welt schickt Dir permanent Zeichen.

Es ist ja auch interessant, wie selbstverständlich wir uns im Straßenverkehr richtig verhalten. Das haben wir gelernt, wir waren in der Fahrschule, und mit ein wenig Praxis hat das Autofahren sehr bald funktioniert.

Und jeder Autofahrer muss sich auf den anderen verlassen können. Ansonsten hätten wir reinstes Chaos in den Straßen. Es gilt der Vertrauensgrundsatz.

Wäre es nicht wunderbar, wenn auch alle Menschen die Gesetze des Universums verstehen würden und auch in Vertrauen annehmen könnten? Dann hätten wir hier auf Erden viel weniger Chaos.

Und wir könnten uns gegenseitig vertrauen. Welch herrliches Leben das doch wäre.

Wäre es nicht wunderbar, wenn schon den Kindern in der Schule und im Elternhaus die Gesetze des Universums beigebracht würden. Doch leider ist dies im Schulsystem nicht vorgesehen. Und in den Elternhäusern selbst fehlt auch oft das Wissen.

So wird die Unwissenheit von Generation zu Generation weitergegeben.

Wäre es nicht wunderbar, wenn wir endlich alle erwachen würden?