DURCH STILLE LEBENDIGER WERDEN

Wir alle wissen, dass das Leben immer schneller wird. Die Informationsflut hat kein Ende. Die Einflüsse durch die Medien verursachen Angstgefühle, vor allem Existenz- und Verlustangst. Der Wissensdurst wird immer größer, was ich auch ganz gut finde. Die Möglichkeiten für Bildung und Weiterentwicklung waren nie so umfangreich wie heute, durch das Internet.

Doch in unsere Gehirne laufen Gefahr, nicht mehr abschalten zu können. Es ist wichtig, unserem 24 Stunden Kopfkino Ruhe zu befehlen. Das sollten wir nie vergessen.

Je stiller Du wirst, umso lebendiger wirst Du. Du lernst Dich fühlen, lernst DICH kennen, entdeckst Deine Kreativität, lernst zu VERTRAUEN. Und siehe da, viele vermeintlich ausweglose Situationen lösen sich in Wohlgefallen auf.

VERBRINGE UNBEDINGT ZEIT IN DER NATUR

Gerade die Energie der Bäume kann Dir viel Kraft geben und Dich in die Ruhe bringen. Umarme einen Baum, setz Dich zu seinen Wurzeln, lehn Dich an und spür seine Kraft. Du wirst spüren, mit welchem Baum Du Dich verbinden willst.

Geh barfuss durch die Wiese oder durch den Wald. Immer dann, wenn Deine Gedanken mit Dir sprechen wollen, befehle ihnen Ruhe.

.      

 

 

 

 

 

 

Ich stelle Euch eine meditative Technik von Paramahansa Yogananda vor, die ich sehr oft und gerne einsetze und weiterempfehle.

Yogananda entdeckte schon in sehr jungen Jahren seine spirituellen Fähigkeiten. 1917 eröffnete er in Indien die Schule des Lebens. Er reiste um die Welt und verbreitete seine spirituellen Lehren, die auch heute noch großen Anklang finden.

Eine geistige Technik aus dem Kriya Yoga ist folgende:

Die Lebensenergie steigt von oben nach unten. Lass Energie und Licht etwa 30 Sekunden um das Rückenmark , sprich um Deine Wirbelsäule kreisen. Du wirst sofort merken, wie sich Deine Energie anhebt.

Probier es einfach einmal aus!

http://amzn.to/2vYMbu0

 

Vergiss nicht: DER DARM IST UNSER ZWEITES GEHIRN

“Die Gesundheit sitzt im Darm,” wissen die alten Chinesen schon lange. Dort sitzen die Gefühle, die Intuition. Wir kennen ja die Aussagen: “Das schlägt mir auf den Magen” oder “Ich hab Schmetterlinge im Bauch.”

Deshalb ist es auch so wichtig, was wir zu uns nehmen, wie wir uns ernähren. Und vor allem ist auf die Qualität zu achten.

 

Wenn Du Lust hast, komm in unsere Facebookcommunity an. Wir tauschen uns dort über alles aus, was uns in ein glückliches Leben bringt.

https://www.facebook.com/wirkommunizieren/

 

Alles Liebe

Gabi Pollanz