Über mich

Ich wurde hochsensibel geboren. Doch ich tat mir sehr schwer damit, denn ich  wollte es jedem recht machen.

Ich konnte alles fühlen, nur mich selbst nicht. So kam es, dass mein Lebensweg vielen Veränderungen ausgesetzt war, denn ich war immer auf der Suche. Auf der Suche und Sehnsucht nach Leichtigkeit und Liebe. Doch ich war verwirrt.

Bis ich nicht mehr konnte. Mir zog es wahrlich den Boden unter den Füssen weg. Und so zwang mich meine Seele, genauer hinzusehen. Ich machte Ausbildungen in Metaphysik und Astrologie. Nach und nach lernte ich mich kennen. Und ich verstand auch, warum mein Weg so hürdenreich war. Meine Berufung musste gelebt werden, doch erst musste ich erwachen. So geht es vielen von uns. Und jetzt, in der neuen Zeit sind die Möglichkeiten und Chancen so groß wie nie zuvor, die endlich den Seelenplan zu folgen und nicht mehr an der eigenen Persönlichkeit vorbei zu leben.

Heute sage ich: „Ich habe den schönsten Beruf der Welt!“ Ich darf wundervolle, empathische, hochsensible Menschen bei der Entfaltung ihres wahren Potenzials begleiten.

Wie ich heute lebe:

Ich pendle zwischen Österreich und Andalusien.  Mein erfüllender Beruf – meine Berufung zu leben- macht mir das möglich, weil ich nicht mehr ortsabhängig bin.

Vor allem in Andalusien mache ich tägliche Spaziergänge am Strand. Dabei kann ich wunderbar Energie auftanken.

Ich bin die Mutter eines tollen Sohnes und seiner Familie. Und ich bin stolze Großmutter.

Trotz oder gerade wegen meiner Medialität hab ich gelernt, das Leben auch mit ein wenig Ironie zu betrachten und kann auch über mich selbst viel lachen. Spaß zu haben ist mir sehr wichtig. Ich lache für mein Leben gerne.

Ich liebe es zu sehen, wie immer mehr Menschen erwachen. Vor allem freue ich mich, meinen Teil dazu beitragen zu dürfen.

 Komm mit auf die Reise, ich freu mich auf Dich

Deine Gabriele Pollanz

Yogi Bhajan sagte es so schön:

ES IST UNSER ALLER GEBURTSRECHT, GLÜCKLICH ZU SEIN!  (Yogi Bahajan)